Dr. med. Bernhard Riedl, Schrobenhausen - Hautarzt - Allergologie - Balneophototherapie zur Ganzkörperbehandlung der Psoriasis (Schuppenflechte) mittels Photosoletherapie und Bade-PUVA-Therapie

Leistungsspektrum

Das Leistungsangebot unserer Praxis

Das Leistungsspektrum der Hautarztpraxis Dr. Bernhard Riedl in Schrobenhausen deckt die Breite des Faches einschließlich der Allergologie ab.
Als Praxisbesonderheit ist die Balneophototherapie mit den Möglichkeiten der Ganzkörperbehandlung der Psoriasis (Schuppenflechte) mittels Photosoletherapie  und Bade-PUVA-Therapie  herauszustellen.

Im Folgenden informieren wie Sie über einzelne Sonderleistungen genauer:

Lichttherapie
(mit Schwerpunkt Balneophototherapie zur Behandlung der Psoriasis mittels Photosoletherapie und Bade-PUVA-Therapie)
Zur Behandlung verschiedener entzündlicher Hauterkrankungen, vor allem der Psoriasis (Schuppenflechte) wird die Bestrahlung mit UV-Licht eingesetzt. In der dermatologischen Praxis Dr. Bernhard Riedl findet diese Therapie im Rahmen der Ganzkörperbehandlung mittels Balneophototherapie (Photosoletherapie und Bade-PUVA-Therapie) statt.

Mehr erfahren
Allergologie
Es werden Epikutan- und Pricktestungen zur Abklärung von Kontaktallergien und sogenannten Soforttypallergien (Vorallem bei Heuschnupfen und Nahrungsmittelallergien sowie bei Verdacht auf Hausstaub-und Tierhaarallergien) durchgeführt. Therapeutisch wird die Hyposensibilisierungsbehandlung mit Schwerpunkt Insektengiftallergien (Bienen-und Wespengift) und Pollenallergie angeboten.
Berufsdermatologie
Bei Verdacht auf beruflich bedingte Hauterkrankungen (zum Beispiel chronische Handekzeme) erfolgt nach Einholung des Einverständnisses der Betroffenen die Einleitung des sogenannten „Hautarztverfahrens“. In diesem Rahmen ist die Diagnostik und Behandlung über die zuständige Berufsgenossenschaft möglich, was für den Patienten von erheblichem Vorteil sein kann. Man kann trotz dieser Vorgehensweise von der Benachrichtigung des Arbeitgebers absehen, falls vom Patienten gewünscht.
Hautkrebsvorsorge
Wir führen die Hautkrebsvorsorgeuntersuchung im Rahmen des Leistungsspektrums der gesetzlichen Krankenversicherung durch, soweit hierfür Anspruchsberechtigung besteht. Ist Erstattungsanspruch durch die gesetzliche Krankenversicherung nicht gegeben, bieten wir diese Leistung als individuelle Gesundheitsleistung(IGeL), somit als Selbstzahlerleistung, an.
IGeL (Individuelle Gesundheitsleistungen)
Wir bieten in diesem Bereich medizinisch sinnvolle Leistungen an, die allerdings nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden. Darunter zählen zum Beispiel Leistungen aus dem Bereich der ästhetischen Medizin, wie die Entfernung von kosmetisch störenden Hautanhängen (Fibrome) oder gutartigen Hauttumoren ebenso wie die Hautkrebsvorsorgeuntersuchung falls Leistungspflicht der gesetzlichen Krankenversicherung nicht gegeben ist.
Labor
Die labortechnische Abklärung von Allergien (sog. Spezifisches IgE) führen wir zum Großteil im Eigenlabor durch, ebenso mikroskopische und kulturelle Pilzuntersuchungen und Haarwurzeluntersuchungen.
Manuelle Aknetherapie
Sehr hilfreiche Therapie bei den häufigsten Formen der Akne vulgaris. Da diese Therapie von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen wird, handelt es sich um eine Selbstzahlerleistung, somit eine sogenannte individuelle Gesundheitsleistung.
Operationen
Operative Entfernung von gut- und bösartigen Hautveränderungen nach verschiedenen Methoden. Hierfür liegt eine Genehmigung der kassenärztlichen Vereinigung zur Durchführung ambulanter Operationen vor.
Phlebologie (Venenheilkunde)
Dazu zählen die dopplersonographische und lichtreflexionsrheographische Untersuchung des Beinvenensystems sowie die Behandlung von Beingeschwüren als Folge eines Venenleidens.
Psychosomatische Grundversorgung
Abklärung möglicher psychosomatischer Zusammenhänge als (Teil-)Ursache von Hauterkrankungen.